Ein kleiner Schritt für die Menschheit...
Newsletter 03 06.10.2021

...ein großer Schritt für die Dachgenossenschaft!

 

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Interessenten

Es ist mal wieder viel geschehen und wir freuen uns, euch in diesem Newsletter darüber zu informieren zu können. 

1. Was war?

Die Geburtstagsfeier

2. Was ist?

Die Bewerbung von Wohex ist in der nächsten Runde

3. Was kommt?

- Kleineschholz Projektgruppe

Pavillon für Alle

- Die Generalversammlung steht an  

- erste Arbeitskreise haben sich gebildet und weitere stehen in den Startlöchern

1. Was war...

Unser erster Geburtstag war ein voller Erfolg!

Endlich konnten sich Mitglieder und Interessierte mit Vorstand und Aufsichtsrat in lockerer Atmosphäre austauschen und sich gegenseitig kennenlernen. Die beiden Hausprojektgruppen Wohex und LifeLab machten durch ihre Projektvorstellungen, ihre Arbeit, die vielfältigen Möglichkeiten und die Potentiale einer Gemeinschaft, greifbarer.

Zwischendurch Live Musik und dann ein weiteres Highlight: die Präsentation des „Pavillon für Alle“.

Um bald einen Ort der Begegnung, der Gemeinschaft und der Vernetzung zu haben, hat sich die Dachgenossenschaft etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Der „Pavillon für Alle“, ist eine Möglichkeit konkret an den Visionen, Planungen und der Quartiersvernetzung zu arbeiten. 

Wir danken nochmals ganz herzlich Fritz. Er hat uns in Fritz’ Galerie bewirtet und uns seine wunderbare Location zur Verfügung gestellt. Lieben Dank auch an Martin, der normalerweise mit einem Schlagzeuger unter dem Namen „Adiccted to the Sun“ auftritt. Da dieser nicht konnte, hat er sich alleine hingestellt und mit seiner wunderbaren Live-Musik dem Fest den letzten Schliff gegeben.

Vielen Dank auch an Wohex und LifeLab die ihre Hausprojektgruppe und ihre Ideen zum ersten Mal vor Publikum vorgestellt haben. Die Aufregung hat sich gelohnt, vor allem weil die Neugier weiter wächst und eine Präsentation ihrer Konzepte wahrscheinlich noch öfter gefragt sein wird.

Ein großes DANKE natürlich auch allen anderen, die da waren und für diese tolle Atmosphäre gesorgt haben.

2. Was ist...

Wohex Bewerbung Bollschweil

Die Tastaturen glühen und wir sind fleißig dabei die Bewerbungen für zwei Grundstücke in Bollschweil fertig zu stellen. Die Konzeptvergabe lässt uns dabei etwas Spielraum und die Möglichkeit soziale und gemeinschaftsfördernde Aspekte von beispielsweise Gemeinschaftsräumen zur Geltung zu bringen. 

3. Was kommt...

                                                 Kleineschholz - Projektgruppe

Der Rahmenplan und das Vermarktungskonzept für das Neubaugebiet Kleineschholz formiert sich allmählich. 

Die Dachgenossenschaft will dort bauen und zwar mit euch! 

Es wird Zeit eine Projektgruppe ins Leben zu rufen, die ein Wohn- und Hauskonzept für dieses Baugebiet entwickelt. 

Hierfür wird jemand gesucht, der oder die Lust hat, erstmal ein Kennenlernen zu initiieren. 

Bitte melde Dich bei: m.haas@wohnenfueralle.org

Gemeinsam bringen wir den Stein ins Rollen!

                                                          der "Pavillon für Alle"

Ein Raum für Gruppen um ihre Hausprojekte zu planen. 

Ein Ort für Begegnung verschiedener Gruppen und Akteure. 

Eine Möglichkeit die Nachbarschaft schon vor Einzug kennenzulernen. 

Ein Forum Wissen und Ideen zu teilen. 

 

All das soll der Pavillon für Alle sein. 

Das Konzept wurde bereits der Stadt Freiburg vorgestellt und ist auf durchweg positive Resonanz gestoßen. Verwirklicht werden soll der Pavillon im Frühjahr nächsten Jahres. Die Stadt Freiburg hat bereits angekündigt, dass sich ein Grundstück auf dem künftigen Baugebiet für den Pavillon gefunden ist. So kann die größtmögliche Nähe zum entstehenden Quartier hergestellt werden. Der Pavillon ist eine temporäre Einrichtung, die, wenn Kleineschholz entstanden ist, bspw. auf das künftige Bauland im neuen Stadtteil Dietenbach wandern kann. Finanziert und gebaut wird der Pavillon über Sponsoren. Für den Rohbau haben wir bereits einige Zusagen, mit weiteren potentiellen Sponsoren sind wir im Gespräch. 

Wir hoffen, dass unser nächstes Geburtstagsfest dort stattfinden kann und freuen uns jetzt schon auf die unterschiedlichen Begegnungen dort. 

                                                  die Generalversammlung

Am 26. Oktober findet unsere erste Generalversammlung seit der Gründungsveranstaltung statt. 

Eingeladen sind alle Mitglieder ab 18:00Uhr in die Paula-Fürst Schule. Die Einladungen sind mit dem genauen Programm bereits rausgegangen. 

Um 19:15Uhr beginnt der öffentliche Teil, zu dem alle Interessierten eingeladen sind. Dabei soll es um die Frage gehen, was die ersten Schritte sein könnten bei der Gründung eines Hausprojektes und welche Rolle die Genossenschaft dabei spielen kann. 

Wir bitten alle, die zur Generalversammlung oder dem öffentlichen Teil kommen möchten, sich kurz per Mail anzumelden - Danke

 

                                                     die Arbeitsgruppen

Neben den offiziellen genossenschaftlichen Organen wie dem Aufsichtsrat und dem Vorstand (siehe Bild oben) soll die Vielfalt der Themen und Menschen in unterschiedlichen Arbeits- oder Themengruppen sichtbar werden. Erste Gruppen sind schon entstanden, weitere folgen. Falls auch Du eine Idee hast für eine Arbeitsgruppe, dann setze Dich gerne mit Mona Haas (m.haas@wohnenfueralle.org) in Verbindung und wir finden gemeinsam einen Termin, Räume und Menschen, die mitmachen möchten. 

Finanzgruppe

 

Die Finanz AG hat vor wenigen Wochen gegründet und sich bereits zweimal getroffen. Wir sind gerade dabei einen Leitfaden zu erstellen, um es für angehende Wohnprojekte leichter zu machen, sich in diesem Bereich zurecht zu finden. 

Es ist aber auch noch mehr Ideen für mögliche Inhalte, die von und durch die Menschen geprägt werden, die bei dieser AG mitmachen. 

 

Falls Du auch Interesse hast, Themen einzubringen, Deine Erfahrungen zu teilen oder anfangen möchtest Dich in diese Themen einzuarbeiten, dann bist Du natürlich herzlich willkommen.

 

Für Fragen oder bei Interesse zur Teilnahme melde Dich unter: 

m.haas@wohnenfueralle.org 

 

Energie und Bauen

 

Die AG Energie und Bauen hat einen ersten Termin: 28.10.2021 um 18:30Uhr in der Gartenstrasse 21.

 

Alle, die sich für diesen Themenbereich interessieren, sind herzlich willkommen. Die Frage ist dabei grundsätzlich, welches Wissen, welche Standards und welche Werte für die Dachgenossenschaft beim Bau eines Hauses richtungsweisend sein sollten. 

 

Julia Niethammer übernimmt hierfür die Koordination und ist Ansprechpartnerin. 

Für eine bessere Planung kannst Du Dich gerne bei ihr anmelden:  julia_niethammer@gmx.net

Vernetzung und Austausch

 

Wohnprojekte gründen, Erfahrungen austauschen oder relevante Wohnraumfragen gemeinsam erörtern. 

Das und noch viel mehr kann Inhalt des Treffens Vernetzung und Austausch sein. 

 

Dieses Treffen soll voraussichtlich einmal im Monat und voraussichtlich an einem Samstag Vormittag stattfinden. 

 

Das erste Treffen wird im Dezember sein. Eine genaue Einladung dazu folgt dann im Voraus. 

 

Falls es auch hier Fragen oder Anregungen geben sollte, dann gerne per mail an: m.haas@wohnenfueralle.org

 

 

Vielen Dank für Dein Interesse und Deine Unterstützung! 

 

 

Dachgenossenschaft Wohnen für Alle iG    |    Gartenstraße 21 79098 Freiburg